Happy Birthday, Glücksanfälle!

Heute schreiben wir den 28. September 2017. Heute ist ein gewöhnlicher Tag. Das dachte ich heute vor einem Jahr auch.

Vor einem Jahr ist mein kleines Baby, mein Blog entstanden. Meine beste Freundin hat immer wieder gesagt: „Mach das, Kira! Ich lese so gern Texte von dir! Mach es einfach!“ Und dann saß ich letztes Jahr am 28. September krank in meinem Bett, irgendwie war mir langweilig und ich dachte mir: wieso eigentlich nicht? Schief gehen kann ja nicht viel, und wenn es dann doch nicht so cool ist, wie du denkst, dann lässt du es einfach wieder sein. Damals noch unter dem Namen „traveleatcalmdown“, der zum Glück Anfang diesen Jahres ein bisschen persönlicher wurde, erschien mein erster Blogeintrag zum Thema Yoga.

Zum Glück hab ich es gemacht! Ich schreibe zwar keinen Blog, den Tausende lesen, und ich verdiene damit auch kein Geld oder so. Aber was ist das schon gegen das Glücksgefühl, dass ich jedes Mal habe, wenn mir jemand sagt, dass er gern meine Beiträge liest und dass ich ihn inspirieren konnte? ❤ Ich kann Menschen inspirieren? Das hätte ich nie erwartet. Eigentlich hatte dieser Blog viel mehr Selbstzweck: ich schreibe gern, und indem ich schreibe, werden mir meine Gedanken oft klarer. Und das hilft mir.

Du glaubst gar nicht, wie glücklich es mich macht, dass ich dich damit erreichen kann! Vielleicht mag dieser Blog wie einer unter Tausenden erscheinen, aber mich hat er in einem Jahr unfassbar weit gebracht!

Ich wollte neuen Input haben, hab Massen an Büchern gelesen, hab damit einen kompletten Mindshift geschafft.
Immer, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentlicht habe, war ich stolz, und glücklich.

In diesem einen Jahr hat sich in meinem Leben ziemlich viel getan. Ich hatte meinen ersten Job, bin das erste Mal richtig freudig und zielstrebig in ein neues Jahr gestartet, hab mir Alltagsroutinen aufgebaut, bin meinen Ängsten entkommen, war in Südafrika, hab einen ganzen Sommer fürs Reisen und für mich gehabt, und nun sitze ich in London und mache den Master meiner Träume. Das alles wäre sicher nicht möglich gewesen, wenn mir nicht durchs Bloggen so oft klar geworden wäre, was ich eigentlich will, und wenn es mich nicht immer wieder aufs Neue motiviert hätte, für meine Ziele zu arbeiten.

Ich möchte dir DANKE sagen! Danke, dass du mir deine Zeit schenkst und danke für dein Feedback. Danke, dass du dich (vielleicht?) inspirieren lässt und danke, dass du dich interessierst für meine Gedanken.

Dieses Jahr war bisher das großartigste in meinem Leben und ich glaub, es liegt noch ganz viel Großartiges vor mir, nein, vor uns!

Danke, dass es dich gibt und danke, dass du hier bist!
Ich schicke dir Liebe aus London ❤

Kira

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Herzlichen Glückwunsch süße! Mach weiter so! ❤️

    Gefällt 1 Person

    1. Kira sagt:

      Danke, du Herz! ❤

      Gefällt mir

  2. Mareike Müller sagt:

    Oh, dann einen ganz herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen! Danke für deine Mühe!! Ich freue mich über einen neuen Beitrag von dir! Alles Liebe, Mareike

    >

    Gefällt mir

    1. Kira sagt:

      Vielen Dank, liebe Mareike! Sehr sehr gern! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s