You are the books you read 4.0

Einer der positiven Aspekte an der aktuellen Situation ist, dass ich so richtig viel Zeit zum Lesen finde. Ob auf dem Balkon, auf dem Sofa oder abends im Bett. Und so habe ich in den letzten Monaten einige Werke angesammelt, die ich gern mit euch teilen möchte, nachdem mein letzter Buchpost vor bereits zwei Jahren…

You are the books you read 3.0

English version below Bis vor vier, fünf Jahren habe ich selten gelesen. In meiner Kindheit ein bisschen mehr, doch umso älter ich wurde, umso weniger tat ich es. Es war nicht so, dass es mir gar keinen Spaß bereitet hätte, doch irgendwie hatte ich nie wirklich Bücher, die mich fesselten. 2013 kam ich dann nach…

GRIT + Selbstmitgefühl = Erfolg

Hallo ihr Lieben, ich lese gerade ein unheimlich gutes Buch und möchte gern ein paar Erkenntnisse daraus (in Kombi mit einem Thema aus meinem Studium) vorstellen. „GRIT – Why passion and resilience are the secrets to success“ heißt das Buch, das mir neulich direkt ins Auge gesprungen ist, als ich in einer Buchhandlung in Hamburg…

You are the books you read 2.0

Gerade im Moment, wo ich weder einen festen Job habe, noch studiere, ist es für mich unglaublich wichtig, mir durch Bücher neues Wissen anzueignen und mich inspirieren zu lassen. Ich glaube, ich habe selten so viel Geld für Bücher ausgegeben, aber das ist es meiner Meinung nach absolut wert! Am Morgen, direkt nach dem Aufstehen…

Gedankenparadoxon

Manchmal sitze ich hier auf meinem Sofa und zerbreche mir den Kopf. Ich war schon immer gut darin, mich gedanklich in irgendwelche Szenarien reinzudenken, aber wieso ist mir bis heute eigentlich nie aufgefallen, dass (fast) alle negativen Gedanken daher kommen, dass ich meine interpretieren zu können, was andere über mich denken? Zurzeit lese ich „Thinking,…

Nimm dein Leben in die Hand

„Das Schicksal meint es nicht gut mit mir“ ist eine gute Ausrede, um sein Leben nicht selbst in die Hand zu nehmen. „Ich glaub, ich habe nichts Besseres verdient“ und „Warum fliegt XY eigentlich alles zu, während ich mir den A**** aufreiße und nichts klappt“ sind ähnlich unproduktive Aussagen. Wieso? Ich glaube, dass man im…

You are the books you read

Was gibt es schöneres, als sich an einem verschneiten, kalten Winterabend ins Bett zu kuscheln und ein Buch nach dem anderen zu lesen? Während ich früher eher Fan von Romanen war, lese ich mittlerweile gern Bücher zu Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität. Studien haben bewiesen, dass unser persönliches Glück mit dem Lesen von Büchern ansteigt, da die Weiterbildung…