Ein neuer Lebensabschnitt

Am 15. April 2018 saß ich im Bus von Paris nach London und schrieb Folgendes: „Ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich diesen Master machen darf und dass ich in London leben darf und schon so viel von der Welt sehen durfte. Ich sehe das als absolutes Privileg. Und doch freue ich mich auch irgendwie…

Sich falsch fühlen

Die letzten Wochen waren zäh. Die letzten Monate eigentlich, seit ich aus Bali wiederkam, mir so klar war, dass ich mich selbstständig machen wollte und es sich dann doch im Außen irgendwie nicht „ergeben“ hat. Klar, sowas braucht Zeit. Zeit und Geduld. Eigentlich sollte es ein schöner Prozess sein, ein Prozess, des Prozesses wegen und…

Was ein Tattoo mit Loslassen zu tun hat

Es war ein wunderschöner Sommertag auf Bali mit blauem Himmel und Sonnenschein, als es in mir drin alles andere als sonnig aussah. Eigentlich war nichts Schlimmes passiert, eigentlich war alles ziemlich gut: es war meine letzte Woche in Bali, ich nahm an einem Wochenend-Workshop über Breathwork teil. Es war Mittagspause, ich hatte gerade eine Smoothiebowl…

Holy December

Weihnachten, das ist für mich eine ganz besondere Zeit des Jahres. Schon Ende November fange ich an, jeden Abend Kerzen anzuzünden und Weihnachtslieder zu hören. Für andere mag das bekloppt klingen, aber für mich steckt da etwas Bedeutendes dahinter. Wenn der Dezember kommt, alles plötzlich hübsch geschmückt ist, ganz viel Seelenfutter aufgetischt wird und ein…

Die Liebe in dir

Alles, was du brauchst, steckt bereits in dir. Wenn wir manchmal nach etwas suchen, haben wir vergessen, dass wir es schon in uns haben… So ist es auch mit der Liebe. Vielleicht kennst du dieses Gefühl, dass du dich unendlich einsam fühlst. Manchmal gibt es Situationen, in denen wir denken, dass kein Mensch auf der…

Liebesbrief pt. II

Es war einer der weniger schönen Tage in unserem Frankreichurlaub, als ich dich kennenlernte. Ich war frustriert. Surfen wollte nicht so klappen wie zuvor, irgendwie fühlte ich mich mit niemandem so richtig verbunden. Wir waren am Meer, und plötzlich fing es an zu regnen. Der Surfunterricht musste abgebrochen werden, Mimi und ich machten uns auf…

Hamburg, G20: Liebe > Hass

08. Juli 2017. Hamburg, das bist nicht du. Ich denke zurück an wundervolle unberührte Samstagmorgende in der Schanze. Wenn alles so leicht und unberührt schien. Ich denke zurück an laue Sommerabende, überall in der Stadt Menschen, die ihr Leben genießen und gemütlich draußen sitzen und einen Drink genießen. Heute. Ich wache auf und schaue auf…