Mit dem Handgepäck nach Frankreich

Es ist Freitagmorgen, 4 Uhr, als mich anstelle meines Weckers der schrillende Klingelton meines Handys weckt. Noch stark am Träumen, brauche ich erstmal ein paar Minuten, bis ich verstehe, dass meine Freundin, mit der ich heute nach Frankreich reise, nur sichergehen wollte, dass ich auch wach bin. Schlaftrunken begebe ich mich ins Bad meiner Freundin…

33 Mal Glück

Steh früh auf. Schau dir den Sonnenaufgang an. Atme Morgenluft ein. Ernähre dich gesund. Greife auf natürliche Lebensmittel zurück. Gestalte dir einen Rückzugsort, zu dem nur du und deine Herzenmenschen Zugang haben. Nimm dir Zeit für dich. Verbringe Zeit mit Menschen, die dein wahres Ich weiterbringen. Mach Yoga. Mach Sport. Sei so viel es geht an…

Minimalismus

Mitten in meinem Umzug aus Dresden saß ich verzweifelt zwischen all meinem Besitz. Ich war überfordert – was sich für Dinge innerhalb von drei Jahren angesammelt hatten – und wusste nicht, wo ich damit hinsollte. Mein Kinderzimmer in der Heimat sollte während meiner Zeit in Asien als Übergangsort für mein Hab & Gut dienen, und…